Herzlich Willkommen!

Planung 6. Kinder-Fun Workingtest

Lange habe ich nichts von mir hören lassen.
Nun kann ich euch schon mal etwas verraten:

Der 6. Kinder-Fun Workingtest wird stattfinden!
Erneut hat Martina Nau uns ihr Gelände zur Verfügung gestellt. VIELEN DANK!!!!

Momentan bin ich mit Martina in der Terminfindung. Sobald der Termin feststeht, werdet ihr die ersten sein, die diesen mitbekommt 😉

Bis dahin, fröhliges trainieren!

5. Kinder Fun WT ist vorbei!

Soo nun bin ich auch wieder wach
Auch aus der Sicht der Sonderleitung war der 5. Kinder Fun Workingtest ein voller Erfolg!
Das Wetter hat mitgespielt und so wie ich das zwischendurch beurteilen konnte, war jeder ziemlich zufrieden

Auch hier möchte ich mich nochmals bei Martina und Andreas bedanken für dieses geniale Gelände! Und da sich alle so toll „benommen“ haben, dürfen wir nächstes Jahr wieder kommen!
Die Richter haben sich tolle Aufgaben ausgedacht, die hier und da ihre Schwierigkeiten hatten. Eine Aufgabenbeschreibung kommt bestimmt noch von den ein oder anderen
Nun möchte ich mich wie jedes Jahr an die Starter nochmal wenden:

Wer Lust hat, kann mir gerne einen Bericht vom gestrigen Tag zukommen lassen!
Bis zum 10. Juni haben wir noch Zeit einen Bericht mit in die DRC Clubzeitung zu schicken!
Alle eingesendeten Berichte erscheinen auf der Homepage!

Auch mir hat der gestrige Tag sehr sehr viel Spaß gemacht!
Vielleicht zeigen und Katrin und Tanja ein paar Bilder zum Vorgeschmack! (Bitte habt Nachsicht, dass die Foto-CDs auf sich warten lassen, da die beiden sehr viele Bilder gemacht haben!)

Es freut mich auch, dass so viele alte und auch neue Teams dabei waren  und auch die Richter sagten zum Schluss, dass ihr Kinder viele Dinge so viel besser machen, als wir großen! Hut ab dafür!
Gestern wurden übrigens 125 Würstchen verspeist  und der Elefant (welcher noch ein Namen braucht!) hat auch einiges gesammelt! Auch hier nochmal DANKE DANKE DANKE!!!!!

Ich habe nun noch ein wenig Papierkram zu erledigen und danach ist erstmal bis nächstes Jahr „Pause“!
Vielleicht sieht man sich auf den ein oder anderen „großen“ WT